Home
   
News
   
Hinweise
   
Gästebuch
   
Forum
   
Gallerie
   
Download
   
Linkz
 
   
 
 
Archiv


Vergangene Parties:

31.12. Rockasyl #04 in der Feinkost

24.6. Rockasyl #03 im Club Sellerhausen (3Apes, New Reality, Stone Wedge, Vostochny)

5.5. Rockasyl #02 in der LiWi (FluchtWG, Stone Wedge, Meniak)

18.3. Rockasyl #01 im Club Sellerhausen (Ostfront, Rudementaries, Broken Faith in Saints, Gods on vacation)

9.2. Party ohne Grund im Club Sellerhausen (Keo vs. polly plastic, Sickpop, Ostfront Crew, One eighty)

31.12.05 Silvester-Party im Kulturbundhaus

10.12.05 JOR-Party im Kulturbundhaus (See Jane Run, Ostfront)

die "Neujahrs-Wiedersehens-Fete" für alle (ehemaligen und aktuellen) Rockasyl-Organisatoren und ihre Freunde 

//bitte Newseintrag vom 27.12.06 beachten//

-Silvester_-_Rockasyl-

31 . 12 . 2006

 WO? = > Feinkost (Infocafe)  //  WANN? = > 20:00 Uhr  //  WIEVIEL? = > 4€ Mietbeteiligung //

WER? = > Rockasyl-Orga-Trupp und ihr angemeldeter Freundeskreis

Anfahrt: Linie 10/11 bis "Südplatz" oder von der Innenstadt auf der Karli zu Fuß bis Hausnummer 36.

Zwischen "Misses Hippie" und "Absturz" liegt das Info-Cafe´.

 

NEWS

23. Juli:  Hallo Robbser,

konnte heute bei der Probe mit allen über den Termin quatschen und es klappt leider von unserer Seite her nicht. ...

Wir wünschen euch dennoch ein schönes Konzert.

Gruß
Theres
-The Rudementaries-

21. Juli: Hab nochn paar Pix vom letzten Rockasyl im Netz entdeckt: http://ostfront.piranho.com/rockasyl.htm

21. Juli: Der OFT Sellerhausen hat den 16. September bestätigt!

25. Juni: Die ersten Bilder der Party gibt's unter "Download" zu bestaunen.

24.Juni: So, heute ist es soweit. Das Rockasyl-Team wünscht allen Besuchern eine schöne Zeit und 'nen ordentlichen Kater am Morgen danach (saure Gurken schaffen Abhilfe). Bis heut' Abend.

23. Juni: Und wieder findet Ihr unter "Hinweise" VeryImportantShit - neue Dogmen für die morgige Party :-)

21. Juni: HIER findet ihr nun die Auftrittszeiten der Bands.

19. Juni: Gute Nachrichten - wir haben für Euch ein mordsmäßiges 7-Stunden-Programm aus dem Boden gestampft. Das heißt, für 4€ werden Eure Trommelfelle bis zum Morgengrauen ordentlich trommeln. 

1. Juni: Kommando zurück! Wir feiern nun doch im Club Sellerhausen, das sich kurzfristig bereit erklärt hatte, uns am 24. Juni ein Dach überm Kopf zu geben. Es bleibt übrigens alles beim Alten - bis auf die neue alte Location ändert sich nix. Dank geht an Juli und Nicole, die den Umzug mit viel Überzeugungsarbeit gemanaged haben. Gebt Eure Meinung dazu im Forum oder im Gästebuch zum Besten.

28. Mai: Ein paar Kumpels bzw. Kumpels von Jörgs Kumpels werden am 24.6. ein bissel Dancehall auflegen (wenn das mit der Technik klappt).

21. Mai: New Reality (zu Unrecht nur 3. beim diesjährigen Courage zeigen) werden das Haus rocken! Psst: Eintritt: 4 €.

20. Mai:

Hallo Robert,

nach unserem gestrigen Bandmeeting mussten wir leider feststellen, dass wir
am 24.06. leider nicht die Möglichkeit haben alle Bandmitglieder zusammen zu
kriegen.

Wir finden es schade diesmal nicht dabei sein zu können und würden uns
freuen, wenn ihr bei zukünftigen Gelegenheiten an usn denken würdet.

Gruß
Theres
- The Rudementaries -

15. Mai: 3Apes sind dabei! Außerdem angefragt habe ich noch bei Vostochny (einer halb deutsche, halb russische Skaband aus Halle). Die hören sich echt gut an. Ein Song heißt "Russian Reggae" - das es sowas gibt...

13. Mai: Jack in the box sind gerade leider in Trennung begriffen und deswegen nicht bei uns. :(

13. Mai: Schappszahl:

12. Mai: Mit Sequoyah hat heute eine echt geile Rockband zugesagt. Sequoyah sind übrigens die Gewinner des Courage-Wettbewerbs 2005. Außerdem dabei werden wohl "The Rudementaries" sein, die uns schon zum zweiten mal mit Skaaaaa, immer nur Ska beglücken.

*NACHTRAG*

Wie immer seid Ihr dazu eingeladen, Eure Meinung zur Party kund zu tun: im Forum oder im Gästebuch. Falls jemand schöne (digitalisierte) Fotos von der Feier anzubieten hat: rockasyl@web.de

Programm für den 5.5. in der LiWi:

 

 

 

1. Mai:

30. April:

15. April:

13. April

:
Wir haben mit der Fahrschule Köcher einen Sponsoren für unsere Flyer bekommen.
Irgendwann heute hatten wir den 1000. Besucher. Hat sich noch keiner gemeldet.
Courage war wieder der Wahnsinn, wer nicht da war ist selbst Schuld. Wir haben ein paar "Flyer" verteilt.
Flucht WG (Rock)Stone Wedge (Rock)Meniak (Ska)Der tausendeste Besucher auf unserer Homepage bekommt freien Eintritt zur Party! Schicke uns einen Screenshot an rockasyl@web.de, auf dem der blaue Counter die 1000 anzeigt und schon feierst Du kostenfrei!

12. April

7. April:

5. April:

4. April

4. April

3. April 2006

31.März 2006

31.März 2006

6.Mai:

War wieder ne geile Party, 110 bezahlende Gäste waren da, das passt doch. Ja, wir machen Komerz. Genauer gesagt wollen wir einfach nur nicht draufzahlen und das hat ganz knapp auch geklappt. Danke an alle Mithelfer, vor allem an die kooperativen Bands!
: Nächstes Rockasyl findet in der
: Übernächstes Rockasyl am 24.6. in der Gießerstraße 16!!! 2 Etagen nur für uns! Letztes Rockasyl vor der Sommerpause!
: Danke für eure rege Beteiligung bei der Umfrage!
: Wir haben die .de-Domain!!!
: Dank Jörg wurde unser Bilderarchiv um fast 30 Aufnahmen erweitert.
Der Termin für das nächste Rockasyl ist der 5.5., 20 Uhr geht's los. Anfahrtsskizze gibt's unter
24 neue Fotos können ab "Party 29" bewundert werden. Im Download-Bereich gibts das zugehörige Archiv ( "Pix_Rockasyl #1 (2)" ) --> ca. 8 MB!!
Download.www.rockasyl.de !!!!Lichtwirtschaft ("LiWi") statt! Termin folgt nächste Woche!
: Für die LiWi stehen zwei echte Highlights fest: FluchtWG und Stone Wedge sind dabei.

 

15. März:  Wir haben für die Ton-aus-Strom-Anhänger unter euch noch einen Schallplattenalleinunterhalter (was für ein Wort!) verpflichten können: DJ Sascha legt zu später Stunde Trance/House/Electro auf.

15. März:

9. März: Bierpreise: Krosti 1 €, Mixery 1,50 €. Außerdem gibt's noch Wasser und Cola.

9. März: Für Boxer, die leider kurzfristig absagen mussten, sind Gods on vacation eingesprungen. Hier gibt's den brandneuen Flyer!

8. März: Bier und alkfrei wird es in jedem Fall (ähnlich wie beim letzten mal) an der Bar billig zu kaufen geben. Näheres später.

7. März: The BrokenFaithinSaints werden wahrscheinlich noch ihre Kumpels, die Boxer (Rock) mitbringen. Außerdem haben sich die Rudementaries (Jamaican Ska) angesagt.

6. März 2006:

Ostfront (www.ostfront-crew.de.vu) sind auf jeden am Start! Es steht aber noch nicht fest in welcher Besetzung. Außerdem wird es mindestens eine weitere (Punk-) Rockband geben.

5. März 2006:

Die erste Band hat fest zugesagt: TheBrokenFaithInSaints (Rock) aus Potsdam sind definitiv dabei.

4. März 2006:

Das komische leere Forumsdingsi wurde nun durch ein ordentliches Rapidforum ersetzt. Um posten zu können, muss man sich leider registrieren (anders gehts wirklich nicht, sorry), dafür jedoch gibts viel viel mehr Möglichkeiten für unsere Besucher. Die Mitveranstalter möchte ich zudem bitten, das noch etwas leere Board mit ein paar Beiträgen zum Thema Vorbereitungen und ähnlichem zu füllen. Viel Spaß!

22. Februar 2006, 00:02 Uhr:

Ich (der Robbser) habe jetzt für euch drei verdammte Stunden an der Scheiß-Seite gebastelt. Ich hoffe, es gefällt.

22. Februar 2006:

Wir haben jetzt ein Forum !!! Habt ihr Vorschläge für weitere Forenthemen? Mail an partyohnegrund@web.de !!!

22. Febuar 2006:

Wir versuchen den 18.3. als Termin zu halten und die Location Club Sellerhausen ebenfalls, es gibt aber seitens des Clubs organisatorische Schwierigkeiten. Ob es also defintiv so klappt, erfahrt ihr Anfang nächster Woche hier an dieser Stelle.

19. Februar 2006:

Eine neue Sektion wartet auf rege Beteiligung: "Welchen Musikstil wollt ihr hauptsächlich hören?" Übrigens, bei den Hinweisen/Notices findet man nun wieder lauter VIS (Very Important Shit) ;-)

18. Februar 2006:

Heute in einem Monat steigt die nächste POG! Also 18.3.2006, nicht verpassen!

17. Februar 2006:

Die Menüpunkte wurden bisschen umgestellt und endlich eine Existenzgrundlage für die Gallerie-Abteilung geschaffen: 3 bekannte Fotos von der Partylocation und 6 von der Party selbst können bewundert werden (an dieser Stelle ein "Vielen Dank!" an Juli, die die Pics gemacht, gescannt und eingesandt hatte). Das nächste Mal bringe ich eventuell auch ne Kamera mit und es wird mehr Fotos geben.

16. Februar 2006:

Es scheint als würden am 25.3. drei unabdingbare Leute nicht kommen können, sodass ein anderer Termin für die Party in Betracht gezogen werden muss. Genaueres gibts hier sobald wie möglich.

____________________________________________________________________________________

HOME


-------------------------------


 


!!!ACHTUNG!!!


-------------------------


Garderobendame/-herr gesucht!


Am Eingang sollte sich jemand hinstellen, um die Garderoben der Gäste in Empfang zu nehmen und sie den Nummern nach auf die Haken zu hängen.


Die sich daraus ergebenden Einnahmen von 50 Cent pro Kleidungsstück werden der Lohn für diesen kleinen, aber verantwortungsvollen Job sein. Am besten wären zwei bis drei Personen, die sich das Geld am Ende teilen können.


 


Hi Leute,

willkommen auf der Seite "Party-ohne-Grund 2006", der Party ohne Grund (was für eine Überraschung!).


Tja, wenn man mal keinen Grund hat, kommen dann andere und geben ihr einen. Wir dürfen bei der Feier drei "Geburtstagkinder" begrüßen, die alle samt beschlossen haben noch nachzufeiern Schiffi, Johannes (10.12.2005) und Konrad !!! Also, wenn ihr einen der 3 kennt und ihnen noch nichts geschenkt habt, sollte ihr 'ne Kleinigkeit mitbringen.


 


Hier alle nötigen Infos:

Die Fete steigt am 11.2.2006 ab 20 Uhr im "Jugendclub Sellerhausen" in der Püchauer Straße 4, 04318 Leipzig.


Wir haben 350m² für uns!!!




Der Eintritt kostet 3 €. Dafür bekommt ihr aber auch was auf die Ohren (siehe: News).


------------------------------------------------------------


News: The first band assured, it's a punk-band from Chemnitz, called "One-Eighty". Second band assured, it's a Rock-Band from Berlin, called "Sick Pop". Futhermore a famous Hip Hop Crew will be on stage, its name is Ostfront. Live music will already start at 9 p.m., so make sure that you'll be there in time! The third band accepted to come: it's a grunge-band with many live-experiences, its name is "keo vs. plastic". Beer will be offered for 1 € each 0,5 l bottle, futhermore Cocktails will be sold. You'll be allowed to bring your own food and drinks with you.


Hi guys,

welcome to the page "Party-ohne-Grund 2006", the party with no reason* (how surprising!)


* it's afterwards introduced as a belatet birthday party of three guys: Johannes, Schiffi and Konrad. Congratulate them as long as they and you are sober!


 


here all necessary details:

The party is up on 11 February 2006 8 p.m. at "Jugendclub Sellerhausen" Püchauer Straße 4, 04318 Leipzig.


We'll have 350m² for us!!!




There's an entrance fee of 3 €. For that you'll get some live music.


____________________________________________________________________________________


MEHR INFOS


Hier noch einige Infos für alle, die gerne etwas mehr wüssten:


 


Die Party wird von 7 Leuten veranstaltet:


Dima, Jörg, Torsten, Robert und diesmal auch von den Geburtstagskindern Schiffi, Johannes und Konrad.


Dementsprechend sind die Vereinigungsmenge und die Differenzmengen der Freundeskreise vertreten, alles in allem gut 100 Leute. Kapiert?


Musiktechnisch wird es zwei oder drei Bands alternativer Musik geben (Rock, Metall, Punk etc.). Mehr Infos unter: News.


____________________________________________________________________________________


HINWEISE


Hinweise:


1.) Bringt euch was zu Essen mit, die Nacht wird lang!


2.) Mädchen und Jungs, die sich wie Mädchen benehmen: herzlich willkommen


3.) Macht also nichts kaputt oder falls doch, schiebt es auf jemand, der so blöd ist und den Schaden sofort bezahlt (sonst kommen unsere Gorillas, Uga Uga!)


4.) Gebt Dimitri (alternativer Spitzname: Serg) keinen Alkohol, Kiffen darf er wie immer


5.) Gebt Ali erst nach 21 Uhr Alkohol


6.) Fesche Fete!


Notices:


1.) Take some food with you, it's gonna be a long night!


2.) girls and boys behaving like girls: nice welcome!


3.) So it means: do not break anything or if so claim it was someone others fault, he/she has to pay for the damage immediately (otherwise our gorillas will appear, Uga Uga!)


4.) Don't supply Dimitri (alternative nickname: Serg) any kind of alcohol, he's allowed to smoke weed as usually


5.) Don't give any kind of alcohol to Ali before 9 p.m.


6.) Fesche Fete! (it's an german alliteration)

 

_________________________________________

News:

10. Februar 2006:

Wir haben 150 Liter Bier angekarrt und ihr könnt Ur-Krostitzer oder Becks für nur 1 € je 0,5 l Flasche erwerben. Außerdem wird Schiffi Cocktails mixen.

Das ist kein Muss, also jeder kann auch sein eigenes Zeug mitbringen.

10. Februar 2006:

Das grobe Programm steht fest:

20 Uhr: Einlass

21 Uhr: Ostfront-Crew

ab ca. 22 Uhr bis 24 Uhr: "One-Eighty" (Punk), "Sick Pop" (Rock) und "keo vs. polly plastic" (Grunge) / Reihenfolge der Bands steht noch nicht fest !!!

Zwischendurch läuft: Hip Hop, Reggae/Ska, Rock... (also alles außer Pop), hinterher irgendwann gibt's außerdem noch 'ne Session moderner elektronischer Tanzmusik (auf vielfachen Wunsch)

10. Februar 2006:

Wir konnten für euch eine richtig geile Grunge-Band mit jeder Menge Live-Erfahrung verpflichten: Keo vs. polly plastic aus Berlin!

5. Februar 2006

Die nächste Band steht fest, wir dürfen bei unserer Party "Sick Pop"(Rock) begrüßen, die den weiten Weg von Berlin zu uns auf sich nehmen werden. Wenn ihr mehr über die Jungs wissen wollt, schaut einfach auf ihrer Homepage vorbei.

4. Februar.2006

*Update* Die "Ostfront-Crew" ist wieder mal bei uns am Start.

Da werden wir feiern:

-eingehüllt in fabrenfrohes Graffiti-

-werden wir eine Theke brauchen?

-viel Platz bietet uns der Hauptraum-

 

31. Januar 2006

Die erste Band steht inzwischen fest, sie spielen Punk, kommen aus der Nähe von Chemnitz und heißen "One-Eighty".

The first band assured, it's a punk-band from Chemnitz, called "One-Eighty".

___________________________________________




Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!